Pages Menu
Facebook
Categories Menu

Die neuesten Artikel

18.07. Schwäbische Bergmeisterschaft im Rahmen des 9. Allgäu Outlet Stöckle Rennens

Geschrieben von am 21. Jan 2015 |

Sonthofen – Bereits zum neunten Mal findet am Samstag, den 18. Juli das „Sonthofer Stöckle-Rennen“ statt. Ausrichter des „Stöckle-Rennens“ ist der Sonthofer Radsportverein RSV. Das „Allgäu Outlet“ ist wieder Hauptsponsor der Ausdauersportveranstaltung, die mittlerweile einen großen „Fankreis“ gefunden hat.

Knackige Anstiege für die Bergsprinter
Beim „Stöcklerennen“, das ursprünglich für das Rahmenprogramm der „Deutschlandtour“ 2007 konzipiert wurde, sind auf einer Streckenlänge von ca. 6 Kilometern knappe 600 Höhenmeter zu bewältigen. Auf getrennter Streckenführung für Biker und Rennradler erwarten die Teilnehmer knackige Anstiege. Die Rennradler bleiben durchgehend auf dem asphaltierten Alpweg, dessen Nutzung der „Alpwegverband Breiten“ freundlicherweise zugestimmt hat. Die Mountainbiker haben auch Wald- und Forstwege mit Wurzelpassagen und „ruppigen“ Abschnitten zu bewältigen. Start ist um 16 Uhr am Anstieg zur „Staig“ in der Waltenerstraße in Sonthofen, Ziel ist die Wendeplatte am „Bildstöckle“. Die Wettkampfstrecken sind von gut trainierten „Jedermännern“ problemlos zu bewältigen, erfordern aber gute Ausdauer und Erfahrung bei der Bewältigung von relativ vielen Höhenmetern auf einer kurzen Distanz. Das „Stöckle-Rennen“ ist auch dazu geeignet, einmal „Wettkampfluft“ zu schnuppern und die Atmosphäre einer familiären und doch sehr attraktiven Sportveranstaltung kennen zu lernen. Bei den „Cracks“ geht es sicher darum, die Zielzeit des Vorjahres zu toppen. Sammelplatz für die Radfahrer ist am Feuerwehrhaus in Berghofen „neutralisiert“ geht es dann gemeinsam kurz vor 16 Uhr bis an die Startlinie an der „Staig“. Anmeldungen zum „Stöcklerennen“ sind zeitgerecht im Internet auf der Seite des RSV Sonthofen möglich, hier ist auch die offizielle Ausschreibung eingestellt. Die Startunterlagen können ab 14.00 Uhr abgeholt werden (Ausgabestelle ebenfalls Feuerwehrhaus Berghofen) hier besteht auch bis 15 Uhr die Möglichkeit zu Nachmeldungen.

Schwäbische Bergmeisterschaft
Im Rahmen des Stöckle-Rennens wird auch die schwäbische Bergmeisterschaft der Elite Fahrer KT/ABC ausgetragen.
Die Elite wird 5 Minuten vor den Jedermännern/-frauen den 600 Höhenmeteranstieg in Angriff nehmen.

Franz und Philip beim Pfarralpkönig mit dabei

Geschrieben von am 15. Okt 2014 |

Am Start waren für den RSV Allgäu Outlet Sonthofen
unsere beiden Biker Franz Bayrhof und Philip Weihele.
Franz fuhr ein hervorragendes Rennen und wurde in
dem starken Fahrerfeld Gesamt 14. und in der AK 8.
Auch Philip lieferte wieder eine super Leistung ab.
Dieses Jahr musste er auch auf die lange Strecke.
und war Gesamt 43. und in der Jugendklasse belegte
er den 4. Platz nur knappe 3 Sekunden hinter dem
Drittplatziertem. Herzlichen Glückwunsch beiden.

Allgäu Outlet Läufer und Radler schnell am Grünten unterwegs

Geschrieben von am 05. Okt 2014 |

Bei der 2014er Auflage der Grüntenstafette stellte der RSV Allgäu Outlet Sonthofen zusammen mit den Läufern des Allgäu Outlet Raceteams 2 Mannschaften. Die Damenmannschaft mit Elfi, Daniela, Kathi, Dani und Sabine holte einen super 5. Platz. Leider gab es bei den Damen keine Klassenunterteilung bezüglich Alter, sonst wäre sicher ein Podestplatz drin gewesen.
Bei den Herren kam Bernd als 2. nach dem Crosslauf zur Übergabe an der Zötler Bier Brauerei. Richie konnte mit wenigen Sekunden Rückstand auf den dritt Platzierten den Chip an Matthäus übergeben. Dieser konnte mit Platz 7 in seiner Disziplin weiter die Chance auf einen Podestplatz wahren. Der Alpinläufer Christian wurde 8. Matthias holte für das Team wieder einen Podestplatz und wurde 3. beim Mountainbiken. Stefan konnte mit einem 2. Platz im Straßenlauf die tolle Bilanz abrunden. Somit erreichte das Allgäu Outlet Team einen tollen 3. Platz bei einer sehr gut besetzten Grüntenstafette.

3. Platz in der Teamwertung beim Oberstdorf MTB

Geschrieben von am 27. Sep 2014 |

Beim Oberstdorfer MTB Marathon über 63 km und 2200 Höhenmeter konnten auch 2014 die RSVler mitmischen. Bei bestem Wetter fuhren die Allgäuer MTBler in den Allgäuer Alpen über den Wallrafweg zur Seealpe – weiter ins Oytal – dann Richtung Traufberg und zuletzt die 800 Höhenmeter zum Fellhorn. Die 5 Fahrer Herbert Wagner, Georg Waller, Christian Baldauf, Richard Wolf und Steve Young erreichten in der Teamwertung einen 3. Platz. Sabine konnte bei den Damen auf der Mittelstrecke einen super 2. Platz belegen.
Ebenso waren die Youngstars beim Heimrennen auch dabei:
Georg Waller hat eine beachtliche Zeit auf der Extremstrecke gefahren und ist von 13 Jugendstartern als jüngster Fahrer auf einen ausgezeichneten 7. Platz gefahrern. Auch Philip Weihele erzielte auf der Mittelstrecke einen hervorragenden 6. Platz in der Jugendwertung, trotz Trainingsrückstand durch seine
Abschlussprüfungen.
Ergebnisse hier